… auf alten Kram stehe ich ja – natürlich auch auf ältere Lautsprecher…
Ein schönes altes Eckhörnchen bzw. ein kleiner Lautsprecher
mit Bassreflex/Hornkehle ist der Electro Voice Baronet.
Geeignet für einen 8 Zoll Breitband Speaker. 

Ein Pärchen davon hatte Georg auf dem ETF 2008 dabei.
Den Frequenzgang wurde mit einem „Röhrenentzerrer“ vom „Klangmeister – alias Georg“ begradigt.

 

 

… man beachte den Tassen-Höhenversteller!

Danke Holger für die Bilder!

Baupläne gibt es auch – und zwar hier.

Paul Wilbur Klipsch war Entwickler vieler toller Hornkonstruktionen.

Das offizielle Motto von Klipsch ist „Das ultimative Klangerlebnis“…

…das inoffizielle dagegen „Bullshit“…

Warum? …ein „Tick“ des Firmengründers war es, einen gelben Bullshit Button hinter dem Revers zu tragen.
Jeder der ihm mit einer haarsträubenden Behauptung konfrontierte durfte dann einen Blick auf eben diesen Button werfen…

… aus der Reihe: „alte Filme ausgegraben“

Heute ein ca. 80 Jahre alter Zeichentrickfilm „Finding his voice“.

Hier wir u.a. erzählt, wie der Filmton von der Kamera bis ins Kino kommt.

Interessant wird der Film dann besonders ab Minute 7:00
…hinter der Leinwand wird ein WE 15A Hornsystem sichtbar.

Liebevoll gemacht – alt – und gut…

Lust auf einen Bausatz?

mit Röhren und Horn – Pardon – Hörnchen!

Batterie betrieben – na wenn das nicht ein Gadget fürs iPhone ist…

der Bausatz schaut dann so aus:

 

…kaufen kann man dann in diesem Ebay Shop

Der Bausatz ist dann leicht zu finden, wenn man nach „Vacuum Tube Amplifier – Gakken“ sucht.

Viel Spaß

Ja das passt gerade – Schnee und Eis sind zumindest bei uns fast weggetaut, da habe ich wieder Laune etwas aus Wasser im festen Aggregatszustand zu posten.

Voila – das Winterhorn ein „Winter Carnival“ Projekt der Michigan Technological University.

In diesem Thread kann der Bau mit Bildern betrachtet werden.
Gesehen habe ich es bei Georgs Klangmeister Blog – Danke!

… und hier mit Beschreibung:

Ein Lautsprecher der seit vielen Jahren immer wieder meine Aufmerksamkeit erregt ist die JBL Paragon.

Ich hatte leider noch nie die Möglichkeit dieses „Möbel“ zu hören.

Gerade habe ich eine Website entdeckt, die eine Bass-Variante der Paragon zeigt, kombiniert mit einem Lowther-Speaker im MT/HT-Horn.

Altec 416Z und Lowther Speaker.

Ein Schnitt des Gehäuses ist auch zu sehen:

Es bleibt zu hoffen, dass die Website demnächst auch einen englisch sprachigen Teil erhält – mit Google Translate komme ich nicht viel weiter.

© 2017 HiFi und Kram Suffusion theme by Sayontan Sinha